Aus der Greif Zu!: “…Nie wieder ‘kniet nieder’!”

Kategorie: Allgemein

Hallo zusammen,

wir haben am Wochenende, beim Heimspiel gegen den falschen FCH, folgenden Artikel in der Greif Zu! gefunden. Diesen möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten, da wir die Einstellung zu diesem Thema auf jeden Fall teilen.

…Nie wieder ‘kniet nieder’!

Leute!

Immer wieder sieht man in unserem Block bzw. auf unserer Tribüne Fans, die mit nicht tragbaren Klamotten rumlaufen! Hier soll keiner an den Pranger gestellt werden (zumal diese Klamotten zu tragen an sich schon Strafe genug ist…), sondern mal etwas aufgeklärt werden: Klamotten, auf denen in der Regel old-english auf schwarz irgendein Scheiß geschrieben steht („Kniet nieder ihr Bauern…“, „Ostdeutschland-Ultras“, „100% Deine Stadt – 101% anti Stadt xy“ etc.), sind weder cool noch hart und ihre Träger sind die wahren Bauern! Sorry, aber solche Klamotten brandmarken ihren Träger einfach nur als – gelinde gesagt – ahnungslos! Aber noch viel wichtiger: Ihr unterstützt damit finanziell auch noch irgendwelche geldscheffelnden Wessis, deren eigentliches Standbein wahrscheinlich die Fälschung von Onkelz-Merchandise ist und die noch nie ein Stadion von innen gesehen haben dürften (geschweige denn unseres!). Die Online-Shops für diesen Müll sind zahlreich. Die Macher reiben sich natürlich die Hände, wenn ausgerechnet selbsternannte „Ultras Ostdeutschland“ deren Kasse füllen indem sie wirklich jeden Scheiß bestellen. Die Designs werden dabei ohne großen Aufwand auf den jeweiligen Verein angepasst („Frankfurt – never surrender!“, „Dresden – never surrender!“, „Gütersloh – never surrender!“ usw. usf…). Also gibt es dieses Phänomen in jedem Stadion hierzulande. Aber die anderen sind uns egal – wir brauchen diesen scheiß trotzdem nicht und es wäre wünschenswert, wenn wir es in Rostock schaffen würden, solche Shops nicht zu unterstützen! Und ja, liebe Internetopfer…für PG Wear gilt dasselbe! Nichts, was man unterstützen sollte, denn es nutzt den Falschen! Ihr müsst ja nicht unbedingt die Klamotten der Fanszene im Raum oder am Container kaufen – das verlangt ja niemand, aber verschwendet eure Kohle nicht für so eine peinliche Scheiße! Euer Geld ist im Hansafanshop immer noch besser aufgehoben oder kann genauso gut für die nächste Auswärtsfahrt gespart werden! Und im Grunde genommen reicht auch der Hansaschal um den Hals, zu dem man auch ganz einfache und neutrale Klamotten, die ja wohl jeder im Schrank haben dürfte, tragen kann…Also Leute: Falls Ihr Euch angesprochen fühlen solltet, verbucht solche Klamotten als Jugendsünde, aber schmeißt sie weg und macht etwas sinnvolleres und weniger peinliches mit der Kohle eures Textilbudgets!

Viele Grüße
Eure Fanszene Rostock e.V.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.